Aktuelles

 

 

Pflegetipps im Frühling

 

Lavendel jetzt in Form schneiden!

Wenn man Lavendel nicht ohne Rückschnitt in die Jahre kommen lässt, wird er mit der Zeit immer höher, verkahlt von unten und fällt schließlich auseinander. Um dies zu verhindern und die Pflanze schön kompakt werden zu lassen, wird sie jetzt im zeitigen Frühjahr bis kurz über dem alten Holz eingekürzt. Die unteren Blätter sollten anschließend noch zu sehen sein. Ende Juli, Anfang August, nach der Blüte, werden die Triebe nochmals kräftig zurückgeschnitten. So überaltern die verholzenden Pflanzen nicht und bleiben länger vital und schön.

Algenbildung im Teich beseitigen

Wird der Nährstoffüberschuss im Teich zu groß, trübt sich das Wasser grün. Dies kann durch einen überhöhten Phosphatwert, trotz reinigender Unterwasserpflanzen, auftreten. Mit dem Kescher lassen sich diese Schwebealgen leider nicht entfernen. Hier helfen neben den speziellen Filtersystemen nur noch sogenannte Phosphat-Entferner. Diese am besten im zeitigen Frühjahr einsetzen. Später sind die Phosphate an Algen gebunden und sind schwieriger zu entfernen.

 

Stellenangebote

 

Sie wissen, was Sie wollen!

Wir haben das Passende für Sie..., denn zum nächstmöglichen Termin suchen wir einen

Bauleiter/in

Vorarbeiter/in und Landschaftsgärtner/in

 

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung postalisch an:

Holschbach GmbH Garten- und Landschaftsbau, Im Handwerkerpark 12, 57539 Roth

oder per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Holschbach-Team